Ruwenien

Larpgruppe Sturmkrähen Die Larpgruppe aus Bielefeld und Umgebung

Spiel deine Träume aus!

Ruwenien

 

Das Land wird von den SK nicht mehr aktiv bespielt. Da noch einige wenige Caraktere aus diesem Land kommen, wird es hier vorerste weiter aufgeführt.

 

Das Fürstentum besteht aus der Hauptinsel Ruwenien und den kleinen Inseln Feuerinsel und Nebelinsel im Grünen Meer.

Politisch ist das Fürstentum aufgeteilt in das Herzogtum Tannenfurt und die Grafschaften Schafsberg, Steinfeld und Fichtenbach.

Die Feuerinsel gehört zur Grafschaft Schafsberg, die Nebelinsel zur Grafschaft Steinfeld. Das Herzogtum Tannenfurt umfasst die westliche Hälfte der Insel Ruwenien.

An der Nordküste zieht sich eine Steilküste entlang. An der Westküste ist sumpfiges Gelände. An der Südküste ist flacher Kiesstrand. Dort befinden sich zwei Häfen, Ruwenhafen im äußersten Süden und westlich davon Südstrand. Die Mitte des Herzogtums bildet ein Hochplateau, das stark bewaldet ist. Zwei Flüsse entspringen dort. Der Balth fließt fast schnurstracks gen Südwesten und mündet nahe Südstrand ins Meer. Die Stadt Ziegenfurt liegt im oberen Drittel des Flusses unterhalb des Plateaus. Um den Fluss sind ausgiebige Wiesen. Der Tann fließt sehr kurvenreich gen Süden und durch Runenhafen ins Meer. Auf halber Strecke liegt die Stadt Tannfurt. Da der Fürst von Ruwenien gleichzeitig auch Herzog von Tannfurt ist, ist die Stadt beider Hauptstadt. Die Gegend ist sehr stark bewaldet. Der Westen des Landes ist sehr sumpfig, im Norden ist der Boden sehr steinig und spärlich bewachsen. Die Grafschaft Steinfeld liegt im Nordosten. Der Boden ist steinig und spärlich bewachsen. Die Nordküste besteht aus einer Steilküste, die sich nach Osten hinzieht. Es gibt keinen Hafen. In der Mitte der Grafschaft liegt die einzige große Stadt, Steinhausen. Nordöstlich liegt die Nebelinsel. Die Grafschaft Schafsberg liegt im Südosten. An der Südküste ist flacher Kiesstrand. Dort gibt es einen Hafen, Balthasars-Hafen. An der Ostküste ist weißer Sandstrand, jedoch mit vorgelagerten Untiefen. Im Norden an der Grenze zu Fichtenbach liegt der Schafsberg. Südlich davon liegt die Stadt Berghausen, die Hauptstadt. Auf halben Weg liegt die Stadt Rotenfeld. Südöstlich liegt die Feuerinsel. Im Osten zwischen den anderen beiden Grafschaften liegt die Grafschaft Fichtenbach. An der nördlichen Ostküste gibt es eine Steilküste und im südlichen Teil weißer Sandstrand. Dort gibt es auch einen Hafen, Oststrand. Im Westen gibt es umfangreiche Wälder. Im Osten gibt es ausgedehnte Wiesen mit zwei Städten, im Norden die Hauptstadt Nordfeld und im Süden Fichtenstadt.

 

 

Ruwenhafen

 

Ruwenhafen ist der größte Hafen im Fürstentum Ruwenien.

Flussschiffe verbinden über den Tann die Stadt mit der Hauptstadt Tannenfurt.

Ruwenhafen hat einen flachen Kiesstrand.

In der Stadt gibt es u.a. eine große Fischhalle und die Tempel der vier lichten Götter.

Ein großes Leuchtfeuer zeigt den Schiffen den Weg.

Den Sturmkrähen gehört ein Haus im Hafenviertel welches als Unterschlupf und Anlaufstelle für die Mitglieder dient.

 

 

 

Weiter zum: Götterglaube

Design by Galardius: galardius@larpgruppe-sturmkraehen.de /

Wir bitten die Besitzer und Urheber der Bilder und Schriften auf unseren Seiten den nötigen Schutz und die Rechte zuzugestehen die sie verdienen.