Wichtige Städte der Dorenmark

Larpgruppe Sturmkrähen Die Larpgruppe aus Bielefeld und Umgebung

Spiel deine Träume aus!

Wichtige Städte der Dorenmark

 

Königsstadt

Hier ist der Sitz des Königs. Die Stadt liegt zentral im Landesinneren und ist von dem Wasser von 2 Flüssen umgeben die einen natürlichen Schutz bieten. Die Stadt zieht neben Händlern und Handwerkern auch Fremdlinge an die hier ihr Glück versuchen. Die Stadt ist Mittelpunkt des Handels Hier treffen sich die Händler aus allen Richtungen um ihre Waren zu tauschen. Die Stadt wird seit der Bekanntgabe des Runendiebstals gut bewacht. Die Holzpalisaden wurden ebenfalls verstärkt.

 

Svendborg

Die Stadt Svendborg ist die größte Stadt im Süden und Sitz des Jarls Jon Halsten. Aufgrund der offenen Lage zum Meer ist die Stadt Anlaufziel für viele Fremdlinge mit guten und schlechten Absichten. Die Handelswaren werden von hieraus auf dem Fluss Königswasser Richtung Königsstadt verschifft um die Waren zu verkaufen und zu tauschen. Die Stadt ist bekannt für ihr buntes Treiben. Händler, bringen immer neues aus anderen Gegenden. Freudenhäuser, Schenken, Wettkämpfe und Glücksspiel findet man in so mach einer Gasse.

 

Nordall

Es ist schon eine seltsame Stadt an der die linke Flussseite anders geleitet wird als die rechte. Beide Jarle aus dem Norden haben in dieser Stad ihren Sitz. Alles was hier landet hat entweder in anderen Jartümern was angestellt oder kommt aus kleineren Dörfern aus der Umgebung wo man über war. Da die Jarle aber einheitliche harte Strafen haben, sind ihre Bewohner meist friedlich und erfreuen sich mehr an den guten Würsten und Eintöpfen als an Schlägereien und Überfällen. Zumal die Nord-Doren meist nicht zimperlich sind und man bei einem ernsten Streit schnell ein Ohr weniger hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Design by Galardius: galardius@larpgruppe-sturmkraehen.de /

Wir bitten die Besitzer und Urheber der Bilder und Schriften auf unseren Seiten den nötigen Schutz und die Rechte zuzugestehen die sie verdienen.